Leistungsspektrum

Liebe Patientin, lieber Patient,

auf dieser Seite können Sie sich bereits über einige Punkte aus unserem umfangreichen Leistungsspektrum vorab informieren. Suchen Sie sich einfach den Unterpunkt aus, der Sie besonders interessiert.

Falls Sie noch Fragen haben oder weitere Informationen dazu oder zu einem ganz anderen Thema der Zahngesundheit benötigen, scheuen Sie sich bitte nicht uns anzusprechen. Wir stehen Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Ihr Dr. Markus Eikmeier und Team

Implantologie

Ein verlorener Zahn fehlt nicht nur optisch, er hinterlässt auch im Kiefer eine Lücke, die das Gesamtsystem Gebiss destabilisieren kann. Dem wirkt die Implantologie entgegen, indem sie diese Lücke ausfüllt und so die Funktionalität der umgebenden Knochensubstanz erhält. Implantate, meist aus Titan, werden in den Kieferknochen eingebracht, also implantiert. Auf diesen Pfeiler wird dann der Zahnersatz aufgesetzt. Ob rein festsitzend oder zur Stabilisierung von herausnehmbarem Zahnersatz, beides ist möglich und für Sie als Patient ein absoluter Gewinn! Damit leisten Implantate einen wertvollen Beitrag für Ihr Wohlbefinden und zu Ihrer Selbstzufriedenheit. Der implantierte Zahnersatz lässt sich pflegen wie natürliche Zähne und auch so belasten. Implantate – eine langfristige, komfortable und solide Lösung.

Ästhetische Zahnmedizin

Für sein Lächeln sollte sich niemand schämen. Oft haben Menschen kleinere oder größere ästhetische Probleme im Zahnbereich, unter denen sie stark leiden. Häufig sind diese leicht zu korrigieren. Das Aussehen der Zähne kann auf vielfältige Weise wesentlich verbessert werden. Ob mit einfachen Mitteln wie zum Beispiel mit hochwertigem Kunststoff in Mehrfarbenschichttechnik bis hin zu vollkeramischem Zahnersatz oder auch mit natürlich aussehenden Veneers (Keramikschalen). Lassen Sie sich von uns beraten, wir helfen Ihnen gerne ihr Lächeln zu optimieren.

CAD-CAM-Zahnersatz (CEREC®)

CEREC®, so heißt ein Behandlungsverfahren zur computergestützten, direkten Herstellung von zum Beispiel Keramikfüllungen (Inlays) oder Vollkeramikkronen. Ein Vorteil dieser Methode ist unter anderem die Zeitersparnis, da dieses Verfahren die Möglichkeit bietet die Restauration eines oder mehrerer Zähne in nur einem Tag herzustellen und das ganze ohne Abdrucknahme. Zuerst wird die Karies oder eine alte Amalgamfüllung entfernt. Danach wird mit der CEREC®-Kamera eine 3D-Aufnahme des Zahnes erstellt. Im Anschluss wird am Computer die Zahnrestauration konstruiert. Die CEREC®-Schleifeinheit schleift die Restauration aus einem Keramikblock heraus und diese kann dann sofort oder einen Tag später, nach Veredelung im Labor durch Glanzbrand, beim Patienten eingesetzt werden. Auf diese Art lassen sich ganz einfach hochwertige, zahnfarbene Keramikrestaurationen herstellen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie jederzeit gerne in unserer Praxis. Bitte sprechen Sie uns an. 

hochwertiger Zahnersatz

Gehen ein oder mehrere Zähne verloren oder ist ein Zahn so defekt, dass er nicht mehr zu füllen ist, dann ist es aus zahnmedizinischer Sicht notwendig diesen zu ersetzen. Doch nicht nur aus ästhetischen Gründen sondern auch um Beschwerden beim Kauen und Sprechen zu vermeiden, ist ein „lückenloses“ Gebiss notwendig. Die Folge kann kippen und damit eine Fehlstellung der Nachbarzähne sein, die wiederum Auswirkung auf die Kiefergelenke und die Kaumuskulatur haben kann. Dies kann dann im Verlauf zu Kiefer-, Rücken-, Nacken- oder Muskelschmerzen führen.
Wir bieten Ihnen viele Möglichkeiten die Ästhetik und Funktion Ihres Kausystems wieder herzustellen und damit Ihre Zufriedenheit und Lebensqualität zu steigen. Aus diesem Grund legen wir beim Zahnersatz Wert auf modernste Behandlungsmethoden und hochwertigste Materialien.
Im Anschluss an eine ausführliche Beratung finden wir gemeinsam die beste Lösung für Sie. Ob für Einzelzahnkronen, kleinere oder größere Brücken zum Ersatz von fehlenden Zähnen, herausnehmbare, teleskopierende Brücken oder Prothesen bei nur noch wenigen Restzähnen, aber auch für Implantate und Totalprothesen bei vollständigem Zahnverlust, wir erarbeiten für Sie die richtige Lösung. Unser Bestreben ist, dass sich Ihr Zahnersatz harmonisch und natürlich in das bestehende Gebiss einfügt, denn wenn ein Zahnersatz nötig ist, dann sollte man diesen nicht als solchen erkennen. 

Endodontie (Wurzelkanalbehandlung)

Eigene Zähne sind wichtig für die Lebensqualität und sollten daher möglichst lange erhalten werden. Ein stark entzündeter oder abgestorbener Zahnnerv kann zu starken Zahnschmerzen führen. Auch eine unzureichende Wurzelkanalfüllung kann einen entzündlichen Prozess um die Zahnwurzelspitze herbeiführen und langfristige Probleme auslösen. Mit Hilfe der Wurzelkanalbehandlung gelingt es und oft, verloren geglaubte Zähne zu sichern und eventuell aufwändigen, kostenintensiven Zahnersatz zu vermeiden. Die Wurzelkanalbehandlung ist eine Maßnahme zur Rettung der natürlichen Zahnwurzel, denn es gibt nichts Besseres als die eigenen Zähne.

Parodontologie

Folge der Parodontitis, einer akuten Entzündung des Zahnhalteapparates, ist der Abbau von Zahnfleisch und Kieferknochen. Das kann auf lange Sicht zum Zahnverlust führen. Ursache sind unter anderem bestimmte Bakterien der Plaque, die zu einer Entzündung führen, in deren Verlauf Gewebe zerstört wird, das für den Halt der Zähne verantwortlich ist. Durch gute Mundhygiene, regelmäßige zahnärztliche Kontrollen, gezielte und strukturierte Parodontosebehandlung mit professioneller Belagsentfernung und vor allem durch einen regelmäßigen, individuellen Parodontose-Recall kann das Fortschreiten der Parodontose verlangsamt oder gar verhindert werden. Heute haben Patienten verstärkt mit unterschiedlichen Formen von Parodontose zu kämpfen. Ein Grund, dass Parodontose heute häufiger auftritt als noch vor ein paar Jahrzehnten, ist der längere Zahnerhalt. Vor allem bei der Generation 50plus kommt es daher häufig zur Bildung von Zahnfleischtaschen, die zu verfrühtem Zahnverlust führen können. 

Professionelle Zahnreinigung

Eine regelmäßig, zwei Mal pro Jahr, durchgeführte professionelle Zahnreinigung ist wesentliche Voraussetzung für die Gesunderhaltung der Zähne, des Zahnfleisches und des Zahnhalteapparates. Durchgeführt werden diese Maßnahmen von Prophylaxeassistentinnen, speziell fort- und weitergebildeten zahnmedizinischen Fachangestellten oder Dentalhygienikerinnen. Hierbei werden Zahnstein sowie hartnäckige Verfärbungen und weiche Beläge entfernt, die Zahnzwischenräume intensiv gereinigt, die Zähne poliert und abschließend zum Schutz fluoridiert. Außerdem werden Sie individuell beraten und Ihnen werden verschiedene Hilfsmittel zur häuslichen Mundhygiene demonstriert. Zudem können wir eine geeignete Putztechnik erklären und zeigen oder Tipps für eine gesunde Ernährung geben. Auch Empfehlungen zur regelmäßigen Erneuerung von Zahnbürsten, Zungenreinigern etc. gehören dazu.

Wenn Sie sich für ein Bleaching (professionelle Zahnaufhellung) interessieren, sollten Sie sich vorab informieren, ob dies den gewünschten Effekt erzielt. Denn wenn Sie weiter viel Kaffee, Tee, Rotwein trinken oder/und rauchen, haben Sie nicht lange Freude an Ihren aufgehellten Zähnen. Spätestens nach sechs bis zwölf Monaten – je nachdem wie stark der Konsum der sogenannten Genussmittel ist – haben die Zähne oft wieder die Ausgangsfarbe.

Aus zahnmedizinischer Sicht ist eher eine professionelle Zahnreinigung zu empfehlen. Die gründliche Reinigung der Zähne hat ebenfalls den Effekt glatter, sauberer Zähne mit ordentlich gereinigten Zahnzwischenräumen. Und wenn Sie dann noch weniger zahnfärbende Lebensmittel zu sich nehmen und immer schön putzten, haben Sie wirklich gut Lachen.

Kinderprophylaxe

Mit dem Durchbruch der ersten bleibenden Backenzähne, den sogenannten 6-Jahr-Molaren, ist eine Kinderprophylaxe sinnvoll. Diese wird zwei Mal jährlich ab dem 6ten Lebensjahr bis zur Volljährigkeit von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst. Im Zuge der Kinderprophylaxe wird die Mundhygiene unserer keinen Patienten kontrolliert und es wird ihnen spielerisch und altersgerecht erklärt wie und wo sie ihre Zähne noch besser putzen sollten. Um Beläge sichtbar zu machen, werden die Zähne angefärbt, anschließend gründlich gereinigt und poliert und abschließend zum Schutz fluoridiert. Die bleibenden Molaren werden außerdem mit Versiegelungen vor Karies geschützt.

Funktionsanalyse

Eine manuelle oder instrumentelle Funktionsanalyse kann bei einer Erkrankung des Kiefergelenks, chronischem Kopfschmerz, chronischen Rückenschmerzen, Schmerzen in der Kaumuskulatur oder auch bei Tinnitus durchgeführt werden. Das diagnostische Verfahren dient dazu, Störungen im Bewegungsablauf sowie krankhafte Reaktionen in den Geweben des Kauorgans zu erkennen und zu behandeln. Es gibt Auskunft über die Bewegung des Kiefergelenks, die Stellung der Zähne zueinander und über die Funktion der Kaumuskulatur. Aus diesen Informationen ergeben sich optimale Voraussetzungen, um etwa bei hochwertigem Zahnersatz und in der Implantologie den angestrebten Behandlungserfolg zu erreichen und Spätschäden in den Kiefergelenken oder der Muskulatur vorzubeugen oder um die Ursache für akute Beschwerden zu entdecken und zu therapieren.

Kiefergelenk-Behandlung

Falsche Belastung der Kiefergelenke etwa durch nächtliches Knirschen, Pressen oder eine falsche Bisshöhe kann zu extrem schmerzhaften Gelenkentzündungen oder Muskelproblemen führen. Auslöser hierfür ist oft Stress oder störende Vorkontakte an den eigenen Zähnen oder am Zahnersatz. Wir klären die Ursachen und unterstützen die Heilung durch individuelle Therapiemaßnahmen, wie zum Beispiel Aufbissschienen oder Physiotherapie.  

Serviceleistungen

Besondere Öffnungszeiten

Für unsere berufstätigen Patienten haben wir in unserer Praxis die Öffnungszeiten möglichst flexibel gestaltet. So können Sie Ihren Zahnarztbesuch individuell in Ihren Tagesablauf integrieren und stehen nicht unter Zeitdruck. Bei uns haben Ihre Wünsche Priorität.

Recall

Um Ihre Zahngesundheit zu erhalten und mögliche Schäden an Zähnen und Zahnfleisch frühzeitig zu erkennen, sollten Sie regelmäßig einen Recall-Termin mit uns vereinbaren. Abhängig von Ihrem individuellen Befund erinnern wir Sie in einem für Sie angemessenen und auf Sie abgestimmten Intervall an diesen Termin.

Prävention

Unsere Praxis versucht mit regelmäßiger Prophylaxe größere Zahnschäden zu vermeiden bzw. gar nicht erst entstehen zu lassen. Wir nutzen dazu die regelmäßigen Vorsorgetermine alle sechs Monate. In Beratungsgesprächen mit Ihnen, für die sich unser Team sehr viel Zeit nimmt, fällt auch die Information, wie Zahnpflege zu Hause sein sollte. Denn die beste Vorsorgeuntersuchung nützt nichts, wenn die tägliche Zahnpflege zu Hause nicht stimmt. Auch die Aufklärung über das Rauchen gehört zu unseren Aufgaben. Denn gerade rauchen ist in Bezug auf die Zähne und das Zahnfleisch schädlich und ungesund. Im Rahmen der Vorsorgeuntersuchungen bei uns können professionelle Zahnreinigungen durchgeführt werden sowie Versiegelungen des Zahnschmelzes mit Fluoridlacken.

Weitere Leistungen
  • Amalgamsanierungen
  • Digitales Röntgen
  • Intraorale Kamera
  • Bleichen der Zähne
  • Zahnschmuck
  • Fissurenversiegelung
  • Knirscherschienen
  • Sportschutz
  • bequeme Zahlung mit EC-Karte
  • Finanzierungsmodelle für Zahnersatz
  • u.v.m. bitte sprechen Sie uns an

© Dr. Eikmeier · 2020 · Impressum · Datenschutz